Herbstprojekt mit einer Grundschule

În der letzten Woche vor den Herbstferien führten wir mit vier Klassen der Artur-Becker-Grundschule in Prenzlau einen Projekttage  zum Thema “Herbst” durch.

Die 2. und 6. Klassen hatten schon in der Schule zu diesem Thema gearbeitet und wollten nun bei uns einen etwas anderen Schultag erleben. So backten und kochten wir mit ihnen herbsttypische Gerichte, wie Kürbissuppe oder Apfelkuchen, bastelten mit ihnen Vogelscheuchen oder Drachen und beschäftigten uns mit dem Thema “Brot” bzw. “Erntdankfest”.

Unser Kollege Holger Schubert, Streetworker in Prenzlau, seine Mitarbeiterin und eine Praktikantin führten an einem Tag mit den Schülern und Schülerinnen einen Herbstpacour durch, in dem sie Dinge ertasten und Nahrungsmittel unserer Region schmecken konnten.

Zum Abschluß des jeweiligen Tages gestalteten die Kinder  mit bunten Fingerfarben einen herbstlichen Baum, den sie in ihrem Klassenraum aufhängen können.

0

ENGELisch für Fortgeschrittene

Am Freitag Abend , den 01. Oktober hat im evangelischen Gemeindezentrum von Schwedt ein Jugendgottesdienst statgefunden, zum Thema ENGELisch für Fortgeschrittene. Es waren ungefähr 110 Jugendliche da.
Ein paar Jugendliche haben auch beim Gottesdienst etwas vorgetragen zB. wurde der Engel-Rap von den Jugendlichen aus Vierraden gesungen.

Jugendliche aus Prenzlau haben Interwievs durchgeführt zu den Fragen: Haben Sie schon mal einen Engel gesehen? Müssen Engel Flügel haben? Haben Engel was mit Gott zu tun und haben alle Menschen einen Schutzengel? Darauf haben Erwachsene und Jugendliche Antworten gegeben, die dann im Gottesdienst als Filmchen gezagt wurden. Es wurde natürlich auch gesungen und die Band des Kirchenkreises hat kräftig gespielt.

Am Ende gab es noch ein kleines  Buffete aber es hat vollig ausgereicht. Die Pfarrerin aus Schwedt hatte aus der Patenmgemeinde in Südafrika ganz viele Briefe von Jugendlichen und wer wollte konnte eine Brieffreundschaft mit einem Südafrikanischem Jugendlichen knüpfen. Mir persönlich hat der Jugendgottesdienst sehr gefallen, weil man Jugendliche aus dem ganzen Kirchenkreis kennlernen kann und ich hätte es gerne, das so ein Gottesdienst öfter stattfindet. Dario Bethge

Dario macht gerade sein Schülerpraktikum in der evangelischen Gemeinde in Prenzlau. Und es macht ihm viel Spaß und er findet sein Praktikum sehr interessant.



0